Kein PQ (mehr) in DE-Foren

Moin Moin,
neben einem anderen Helfer, der wie auch ich mit unterschiedlichen NickNames in diversen deutschen Office-Foren aktiv ist, gehöre ich zu den Vorreitern der Power Query – Thematik als Möglichkeit der Problemlösung in Excel. Ganz zu Beginn habe ich sehr oft Kommentare gehört wie „Kenn ich nicht“, „Geht es nicht anders aber ohne VBA?“, „Ich darf keine Add-Ins installieren, unsere IT verbietet das“, … Zur Erklärung: In Excel 2010 und 2013 konnte Power Query nur als (kostenloses) Microsoft Add-In verwendet werden. Na ja, zum letztgenannten Argument hatte ich dann rasch einen Beitrag in dieser Rubrik verfasst, der deutlich darauf hinweist, dass dieser oder jener Admin gerne einmal von seinem hohen Ross herunterkommen und auch einmal über den Gartenzaun schauen darf.

Mit Engelsgeduld habe ich immer und immer wieder diese Möglichkeit als Lösungsweg aufgeführt. Und da es für die Fraktionen der VBA’ler und der ‘Formulanten‘ 😉 sehr viele andere kompetente Helfer gibt und ich auch eine ganze Menge Zeit investiere, bevor ich schrieb dass eine Lösung mit PQ möglich sei, blieb ich in meinen Antworten hauptsächlich bei meinem „Spezialgebiet“. Hier konnte ich Neuland beackern und war nicht der fünfte, der eine modifizierte Formel oder noch kürzere VBA-Lösung angeboten hat. Dazu kommt meine Grund-Überzeugung, dass manche der quasi professionellen Helfer-Kollegen vielleicht zu rasch antworten. Das mag zwar für einen Fragesteller „super“ sein, gibt aber Neueinsteigern im Bereich Helfer kaum die Chance, sich etwas zu profilieren und dadurch auch Selbstbewusstsein aufzubauen. 😕 

Ganz langsam entwickelte sich eine Gruppe von Helfern, die -aus welchen Gründen auch immer- (aus meiner Empfindung heraus gesehen) herumstänkerte, dass ich schon wieder PQ als Lösungsmöglichkeit in den Raum gestellt habe. Dass viele dieser „Meckerer“ zwar mehr oder weniger standardmäßig komplexe Lösungen (Formeln mit nicht gerade Einsteiger-gerechten Funktionen oder Verschachtelungen) „liefern“ aber offensichtlich nicht willens oder in der Lage waren, das durchaus funktionierende Konstrukt für „Normalos“ gut zu erklären, ist irgendwie bezeichnend. Das macht meist deutlich mehr Arbeit, als das Erstellen der Losung!

Und mir ist ebenfalls aufgefallen, dass wirkliche Könner zwar mitunter darauf hingewiesen haben, dass PQ vielleicht ein übertriebener Aufwand sei oder in krassen Fällen auch der Satz mit den Kanonen fiel, mit denen auf Spatzen geschossen wurde, es war bei diesen gestandenen Helfer-Kollegen immer der Respekt vor dem Engagement des Anderen und auch der anderen Lösungsmöglichkeit vorhanden, selbst wenn der Helfer oder die Helferin den eigenen Weg besser findet und mitunter sogar mit PQ absolut „nichts am Hut hat“. Das finde ich im Rahmen der Meinungsvielfalt absolut in Ordnung. Ich aber bleibe bei meiner Überzeugung, dass Power Query nach einer gewissen Eingewöhnungszeit sehr vielen Usern wegen der Möglichkeit, viele Lösungen ohne händisch eingegebene Formeln per Mausklick zu erarbeiten, enorme Vorteile bringt.


Im Spätherbst 2021 hat sich die Entwicklung der PQ-Gegner (oder „Günther-Hasser?) in meiner Richtung stark zum negativen hin entwickelt. Ich wurde öffentlich und deutlich „unter der Gürtellinie“ angegriffen. Mit konstruktiver und vor allen Dingen objektiver Kritik kann ich nicht nur gut umgehen, die muss in öffentlichen Foren sein. Aber: Unter dem Aspekt, dass ich Fremden hochwertige Hilfe kostenlos zur Verfügung stellte und dafür auch noch von nicht direkt Beteiligten Prügel einstecken musste habe ich mich entschlossen, in DE-Foren das Thema, den Begriff Power Query nicht mehr zu verwenden. Sprich: Von mir kommt keine öffentliche Hilfe mehr. Der Entschluss steht auf Dauer. Und da ich fest davon überzeugt bin, dass sich einige der jetzt doch häufiger auftretenden Antworter, die zu Power Query gefunden haben, von mir einen kleinen oder größeren Schubs bekommen haben und das Thema PQ dadurch gut „gepflegt“ wird, habe ich auch kein schlechtes Gewissen.

In Ausnahmefällen wende ich mich nun an Hilfe suchende direkt per PM oder E-Mail, sofern das Forum Gelegenheit dazu bietet. Insbesondere dann, wenn mich ein Thema interessiert, bisherige Tipps in eine suboptimale Richtung geführt haben oder ich glaube, dass ich einzelnen Fragestellen das Leben mit Excel und Power Query vielleicht etwas (mehr) erleichtern kann. 💡 

Günther (G.Mumme@Excel-ist-sexy.de)