$ PQ: Summe der letzten 5 Fundstellen ohne Duplikate an definierter Position (nur Lösung)

Xtract: In einer dynamischen Liste sollen die letzten 5 definierten Begriffe summiert werden, wobei Dubletten nicht berücksichtigt werden.

  Wissensstand: Level 3 ⇒  Excel GUT!, mindestens Basis-Kenntnisse in Power Query   

Die Summe der letzten 5 Fundstellen eines definierten Begriffs berechnen, Duplikate nicht berücksichtigen und an der untersten Fundstelle ausgeben.

In einem Excel-Forum (Herber) wurde die Frage gestellt, wie aus einer großen Anzahl von Datensätzen einer stets wachsenden Tabelle in Spalte A ein definierter Begriff heraus gefiltert werden kann, Dubletten entfernt werden, die letzten 5 Eintragungen des Filtrats bestimmen und aus einer anderen Spalte die vorhandenen Werte summieren. Das Ergebnis der Berechnung soll dann in der kompletten Tabelle in der Zeile des letzten Eintrags geschrieben werden. Alle anderen Zellen dieser Spalte sollen leer bleiben.

Zugegeben, recht komplex die obige Beschreibung. Ich habe versucht, die inhaltliche Entwicklung während des Threads zusammen zu fassen. Ich zitiere hier der Einfachheit halber den Eingangsbeitrag und eine korrigierende Ergänzung aus dem Forum:

Hallo liebe Leute,
vielleicht hat Jemand eine Idee, wie man Folgendes mit Excel vorzugsweise mit Funktionen berechnen kann.
Ich möchte die letzten 5 EURUSD-Werte addieren lassen und das Ergebnis in der letzten EURUSD-Zeile in Spalte D ausgeben. Das Problem ist, dass zwischen den EURUSD-Zeilen auch andere Zeilen sind und das mal mehr und mal weniger sind. Es kann also sein das zwischen den EURUSD-Zeilen mal 4 Zeilen oder mal 9 Zeilen oder 5 usw. liegen.
Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?
Viele Grüße
Ronald
[..]
… aber weißt Du was ich beim Test eben gemerkt habe? Ich habe einen wichtigen Punkt in meiner Anfage vergessen. Und der ist, dass die letzten Werte nur mit jeweils einem anderen Datum berechnet werden sollen. Kommt also EURUSD an einem Tag in zwei oder drei oder mehr Zeilen vor, soll nur einmal der Wert dieses Tages in die Berechnung einfließen.
Geht das auch?

Ich habe Ihnen die verlinkte Musterdatei erst einmal hier zum Download zur Verfügung gestellt, da die Beiträge im Forum nach einer gewissen Zeit nicht mehr direkt zur Verfügung stehen. Versuchen Sie gerne, eine eigene Lösung für die gestellte „Aufgabe“ zu finden. Im Forum ist auch eine Lösung per Formel aufgezeigt worden! (Mein Dank an Werner, alias neopa C.)

Im Forum habe ich bereits angeboten, meine PQ-Lösung zur Verfügung zu stellen. Da ich aber aus unterschiedlichen Gründen definierte Grenzen der freien (kostenlosen) Wissensvermittlung habe, ist diese Lösung nicht kommentiert. Auch hier stelle ich Ihnen noch einmal die  im Forum angebotene „schlanke“ Lösung zum Download zur Verfügung. Natürlich gibt es auch von mir eine ausführliche Erklärung der Vorgehensweise, aber …

Ein wichtiger Hinweis
Der Link auf den Folge-Beitrag beginnt mit „$$“. Das bedeutet für alle derartig ausgezeichneten Beiträge, dass diese kostenpflichtig sind (eine geringe Spende).
Näheres dazu in der angesprochenen Mail. Auch Wissen hat einen Wert!

Wie eben schon dargelegt habe ich auch eine ausführliche Beschreibung meines Lösungsweges in bekannter, ausführlicher Form erstellt. Eine E-Mail an mich mit dem Stichwort/Betreff $$ PQ: Summe letzte 5 Fundstellen positionieren und Sie bekommen von mir den entsprechenden Link sowie das erforderliche Passwort zum öffnen des Beitrages, sofern Sie mir eine eine Spende von 10,00€ (Überweisung, Donate-Button oder PayPal Freundschaft) haben zukommen lassen.

Und wie fast immer im Excel-Leben gilt: Es führen viele Wege zum Ziel. Ich versuche so gut wie immer, mit einem Höchstmaß an Transparenz zu arbeiten. Vielleicht bedingt das einige zehntel Sekunden mehr an Laufzeit und auch die eine oder andere Zeile mehr an Code. Aber „kürzer ist besser“ ist für mich eine Devise, die ich strikt ablehne. Und noch ein Hinweis: Die im $$-Beitrag verwendete Datei mit den Muster-Daten ist leicht angepasst (jetzt wirklich mit Dubletten) und der Lösungsweg ist auch etwas „eleganter“, vielleicht fortschrittlicher. Und bitte bedenken Sie, dass Sie ein gewisses Maß an Grundwissen in Sachen Power Query haben sollten, um optimal von dem Beitrag zu profitieren. Sie können aber auch alle nicht beschriebenen Schritte (weil PQ-Grundwissen) in unserem Blog per Suchfunktion erkunden und nachlesen.

▲ nach oben …

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Erleichtert dieser Beitrag Ihre Arbeit?

Dann würde ich mich über einen Beitrag Ihrerseits z.B. 2,00  freuen …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Verschiedenes, Daten zusammenführen, Datum & Zeit, Filtern & Sortieren, Foren-Q&A, Join-Art, Power Query, PQ-Formeln (Sprache M), Spende/Donation, {Liste} abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.