PQQ: Spalte(n) markieren

Diverse PQ-Funktionen setzen voraus, dass mindestens 1 Spalte der Tabelle markiert ist. Um im Power Query-Editor eine oder mehrere Spalten zu markieren reicht es nicht aus, in eine beliebige Zelle dieser Spalte(n) zu klicken. Es ist zwingend erforderlich, dass Sie in die Überschrift klicken. Diese Spalte wird dann automatisch komplett grün markiert und die Zelle mit der Überschrift ist in einem dunkleren Grün dargestellt.

Die erste Spalte ist nur scheinbar markiert!

Möchten Sie mehrere Spalten markieren, verwenden Sie Strg, um nicht zusammenhängende Spalten zu markieren oder Shift, wenn Sie einen zusammenhängenden Bereich erfassen wollen. In diesen beiden Fällen ist immer nur 1 Überschrift der markierten Spalten dunkelgrün hervorgehoben.

Bei mehreren markierten Spalten ist nur die zuletzt angeklickte Überschrift dunkelgrün

Hinweise:

  • Nach dem öffnen einer Abfrage ist fast immer eine Spalte (meist die erste) grün hinterlegt. Die Spalte ist dann aber nicht im oben aufgeführten Sinne markiert, denn die Über­schrift ist nicht in einem dunkleren Farbton. Das bedeutet, dass die meisten Funktionen in diesem Stadium nicht ausgeführt werden. Dazu muss dann noch einmal explizit ein Klick in die Überschrift erfolgen.
  • Wenn Sie mehrere Spalten markieren, spielt die Reihenfolge des klickens eine Rolle. Power Query „merkt“ sich die Positionen und wird die Spalten beispielsweise bei Andere Spalten entfernen in der Klick-Reihenfolge neu anordnen.
  • Es gibt leider (noch?) keine Möglichkeit, mit einer Tastenkombination oder Mausklick alle Spalten einer Tabelle zu markieren. 😥 
  • Möchten Sie die komplette Markierung aufheben, reicht ein Klick in eine beliebige Zelle der Tabelle. Sollen nur einzelne Spalten demarkiert werden, Strg und ein Klick in die entsprechende Überschrift.
  • Keine Regel ohne Ausnahme: Wenn Sie beim zusammenführen von Abfragen im Dialog die zu verlinkenden Spalten markieren, dann reicht ein Klick in eine beliebige Zelle, um die gesamte Spalte zu markieren. Aber auch hier gilt, dass die Reihenfolge eine gewichtige Rolle spielt, wenn Sie innerhalb jeder Abfrage mehrere Spalten markieren.

▲ nach oben …

Dieser Beitrag wurde unter K&K (kurz und knackig ;-) ), Power Query, PQ-Basics, PQ-Quickies abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.