WERT() – Funktion

Beschreibung

Wandelt Ziffern, die als Text eingegeben worden sind, in eine Zahl um.

Syntax

=WERT(Text)

Argument(e)

Das Argument Text ist ein in Anführungszeichen eingefasster Text, welcher aus Ziffern besteht. Durch die Funktion wird eine „echte“ Zahl daraus, die auch in jeder weiteren Funktion oder Berechnung als Zahl eingesetzt werden kann.

Hinweise

  • Text muss in einem Format vorliegen, das einwandfrei als Zahl, Datum oder Zeit identifiziert werden kann.
  • Text kann von Hand eingegeben worden sein, das Ergebnis einer Funktion, eines Bezuges (Zellverweis) oder durch copy/paste in die Zelle gelangt sein.
  • Eventuelle Dezimaltrenner müssen den Ländereinstellungen entsprechen; in Deutschland ist dieses das Komma.
  • Enthält das Argument Zeichen, die nicht als Zahl oder mathematisches Zeichen gewertet werden können, dann gibt die Funktion den Fehlerwert #WERT! zurück.
  • In den meisten Fällen kann auf diese Funktion verzichtet werden, weil Excel prinzipiell in der Lage ist, numerischen Text ohne Unterstützung in Zahlen umzuwandeln. Sollen die Arbeitsblätter jedoch in anderen Tabellenkalkulations-Programmen verwendet werden, dann kann aus Kompatibilitätsgründen der Einsatz dieser Funktion sinnvoll sein.

▲ nach oben …

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Erleichtert dieser Beitrag Ihre Arbeit?

Dann würde ich mich über einen Beitrag Ihrerseits z.B. 0,50  freuen …

Dieser Beitrag wurde unter Excel-Funktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.