WURZEL(), WURZELPI() – Funktionen

Beschreibung

WURZEL() gibt die Quadratwurzel einer Zahl zurück.

WURZELPI() gibt die Quadratwurzel einer Zahl, welche mit Pi (Kreiszahl, 3,14159…) multipliziert wurde zurück.

Syntax

WURZEL(Zahl) bzw. WURZELPI(Zahl)

Argument(e)

Zahl ist für beide Funktionen ein erforderliches Argument. Es handelt sich um den Wert, aus dem bei WURZEL() die Quadratwurzel berechnet wird. Bei WURZELPI() ist es jener Wert, der vorher mit der Kreiszahl Pi multipliziert wurde.

Hinweis: Ist Zahl ein Wert mit negativem Vorzeichen, dann geben beide Funktionen den Fehlerwert #ZAHL! zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Excel-Funktionen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar