Timestamp (Kurzversion)

Automatischer Zeitstempel bei Änderung

Ihnen wird bekannt sein, dass Sie in einer Tabelle ein Datum und/oder eine Zeit per Funktion eintragen können. Dieses Feld enthält dann Daten, die ständig ohne Ihr Zutun bei jeder Berechnung des Tabellenblattes aktualisiert werden. Soll ein fester Wert eingetragen werden, gibt es mehrere Möglichkeiten: Per Hand eintragen, Strg. (Datum) bzw. StrgGroß: (Zeit) als Shortcuts oder auch vollautomatisch per Makro.

In dieser Datei sind in Spalte A die Top 10 Bestseller (Belletristik) lt. Spiegel aus dem Januar 2015 aufgelistet. Die Forderung ist nun: Wenn sich der Standort des jeweiligen Buches (Spalte B) verändert, meistens durch Ausleihe oder Rückgabe des Exemplars, soll in Spalte C automatisch das Datum und die Uhrzeit eingetragen werden. Vorhandene Einträge werden überschreiben, da nicht mehr aktuell.

Sie können dieses Makro so wie es ist mit erforderlichen Anpassungen direkt in das Modul des entsprechenden Arbeitsblattes Ihrer Mappe einfügen und verwenden. Falls Sie dazu Hilfe brauchen, gibt es hier eine ausführliche Anleitung. – Eine erweiterte Form des Time­stamps mit Namensprotokollierung) können Sie hier nachlesen.

Hier der Code für die entsprechende Vorlage:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
   If Not Intersect(Target, Range("B:B")) Is Nothing Then
      Cells(Target.Row, 3) = Format(Now, "DD/MM/YYYY hh:mm")
   End If
End Sub

▲ nach oben …

Dieser Beitrag wurde unter Code-Schnipsel, Datum und Zeit, Mit VBA/Makro veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.