ꜛ PQQ: Schließen & laden vs. Schließen & laden in…

Xtract: In Power Query werden meist zwei unterschiedliche Methoden verwendet, die Abfrage abzuschließen: Schließen & laden bzw. Schließen & laden in… Die wichtigsten Unterschiede werden hier verständlich aufgezeigt.

  Wissensstand: Level 1 ⇒ Einsteiger in PQ, keine/kaum Erfahrung   

Die ungleichen Geschwister Schließen & laden (- in…)

Auf den ersten Blick scheint der Unterschied zwischen Schließen & laden und andererseits Schließen & laden in… gar nicht so groß zu sein. Aber bei genauerer Betrachtung gibt es doch bedeutende Unterschiede. 💡 

  • Ein Klick auf das Symbol Schließen & laden (oder auch den Eintrag im Abfrage-Menü Datei) erzeugt in einem neuen Arbeitsblatt eine neue Excel-Tabelle. Die Abfrage wird natürlich geschlossen, der Name sagt es ja schon aus. – Um die Query wieder zu öffnen, beispielsweise ein Doppelklick im rechten Seitenfenster oder Sie gehen den Weg über das Hauptmenü: Daten
  • Ein Klick auf den Text bzw. das Erweitern-Symbol unterhalb des Symbols Schließen & laden oder der Weg über das PQ-Menü Datei bietet die Auswahl an, auch Schließen & laden in… zu wählen. Hier ist dann (neben verschiedenen anderen Möglichkeiten) in erster Linie eine direkte, exakte Positionierung der Tabelle möglich. Sie können ein bestehendes Tabellenblatt und dort auch die Ziel-Zelle (links oben) auswählen. Falls dabei andere Daten überschrieben werden würden, wird Power Query Sie warnen und den Vorgang abbrechen.
    Als Alternative gibt es noch die Auswahl Nur Verbindung erstellen. Hier wird die Abfrage geschlossen, aber es wird keine Excel-Tabelle erstellt. Das ist oft dann von Vorteil, wenn Sie Hilfs-Abfragen erstellen, die nicht automatisch in ein neues Blatt geschrieben werden sollen. Als erfahrener PQ-User werden Sie diese Option vielleicht sehr oft nutzen, um rascher zu arbeiten. Später machen Sie die entscheidenden Abfragen wieder sichtbar, wie direkt hierunter auch beschrieben (als Link aufgeführt).
  • Hinweis: In fast allen Fällen werden bei dem allgemeinen Schließen & laden und bei Nur Verbindung erstellen alle noch nicht geschlossenen bzw. gespeicherten Abfragen nach der gewünschten Methode geschlossen. Das bedeutet unter Umständen, dass alle Abfragen „unsichtbar“ oder reichlich neue Arbeitsblätter mit den Abfragen erstellt worden sind. Im zuletzt genannten Fall können Sie getrost die einzelnen Ziel-Tabellen verschieben oder löschen und die dann leeren Tabellenblätter ebenfalls löschen. Sollten Sie Nur Verbindung erstellen gewählt haben, hilft Ihnen der hier beschriebene Weg gewiss bei Ihrer Arbeit.

▲ nach oben …

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Erleichtert dieser Beitrag Ihre Arbeit?

Dann würde ich mich über einen Beitrag Ihrerseits z.B. 1,00  freuen …

 
Dieser Beitrag wurde unter a) Keine Vorkenntnisse, Allgemein, Verschiedenes, Ohne Makro/VBA, Power Query, PQ für Einsteiger, PQ-Basics abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.